das team


© Thomas Brod
© Thomas Brod

Das eXperience-Team unterteilt sich in zwei Gruppen. Zum Einen steht das Beraterteam, bestehend aus Psychologen, Professoren und Doktoren von verschiedenen Universitäten aus Deutschland und England, für fachspezifische Fragen zur Seite. Zum Anderen werden die Gründer von einem jungen und dynamischen Team unterstützt, welches sich zusammensetzt aus Bachelor- und Masterabsolventen, ehrenamtlichen Helfern, sowie Menschen, die selbst von einer PTBS betroffen sind.

© Thomas Brod
© Thomas Brod

Calvin James Burpee (Geschäftsführer)

      

James ist Mitgründer und der Kopf hinter eXperience. Er knüpft Kontakte mit verschiedenen Kooperationspartnern und sorgt dafür, dass eXperience an Aufmerksamkeit gewinnt. Durch seinen ausgeprägten Geschäftssinn und seine Vision ist es ihm möglich eXperience ständig weiterzuentwickeln.

© Thomas Brod
© Thomas Brod

Diana Komugisha (Geschäftsführerin)

 

Diana ist die Mitgründerin und das Herz von eXperience. Sie hat das Gesamtkonzept im Blick, kümmert sich um den Kontakt mit Kooperationspartnern, führt das Team und präsentiert eXperience in Form von Interviews, Social Media Beiträgen und eigens verfassten Texten in der Öffentlichkeit.

© Thomas Brod
© Thomas Brod

Veronika Bugaieva (Psychologin und Lehrerin)

 

Veronika ist unsere Psychologin und ein wichtiger Besteandteil unseres Teams. Sie hilft bei fachspezifischen Fragen und unterstützt das Team beim Aufbau der Programme.

© Thomas Brod
© Thomas Brod

Sarah (Gruppenleiterin)

 

Sarah ist die Gruppenleiterin unserer Unterstützungsgruppe (von Betroffene für Betroffene).

In der Gruppe werden Ideen, Aktivitäten und die bevorzugten Orte von allen Mitgliedern in die Entscheidung mit einbezogen. Außerdem schafft sie einen Ort, wo sich Betroffene untereinander beraten, austauschen und sich gegenseitig unterstützen können. Sie sorgt dafür, dass sich neue Mitglieder bestmöglich integrieren und sich bei uns wohl fühlen.

Das Beratungskomitee


Psychiater, Professoren und Doktoren verschiedener Universitäten, unter anderem der Leiter des Sportdepartments der Oxford Brookes University aus England, Sportmediziner der Technische Universität aus Chemnitz und die Biologin und Leiterin der Grünen Schule des Botanischen Gartens der Johannes Gutenberg Universität Mainz, unterstützen uns bei der Programmgestaltung.


Dr. Martin Ohly

 Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

https://www.dr-ohly.de/


TECHNISCHE UNIVERSITÄT CHEMNITZ

Prof. Dr. med. Henry Schulz

Fachbereich Sportmedizin/-biologie

Leitung

https://www.tu-chemnitz.de/hsw/ab/prof/sportmedizin/professur/leitung.php

 


Dr. rer. nat. Katharina Schulz

 Fachbereich Sportmedizin/-biologie

https://www.tu-chemnitz.de/hsw/ab/prof/sportmedizin/professur/team.php?nkz=katschu

 


OXFORD BROOKES UNIVERSITY

Dr Peter Wright

Department of Sport, Health Sciences and Social Work

PhD, MSc (destinc), BSc (hons). Further non-academic qualifications: GP Exercise Referral Level 3, Cardiac Rehab Level 4, Obesity & Diabetes Level 4, Pulmonary Rehab Level 4, Cancer Rehab Level 4 , Physical Training Instructor ,Endurance Training Leader, Health Trainer, Coaching licence: athletics

 

Programme Lead

- Sport

- Faculty of Health and Life Sciences

The Programme Lead is in charge of all the sport related academic programmes which include two BSc – Sport and Exercise Science and Sport and Coaching as well as one MSc in Applied Sport and Exercise Nutrition. Besides the management and development of the degrees the job role entails promoting the research output of the team and developing outreaching activities.

 

 

Research

My research has developed in the past from elite training and space medicine to chronic diseases (CHF, COPD, diabetes, cancer, and depression), occupational medicine, gerontology, tissue perfusion during exercise and more lately adult neurogenesis (neuroscience) and military medicine.

 

Research group membership

Member of SEPARG - research group of the academic sport programmes. Also member of the Movement Science Research group under Prof Helen Dawes.